100. Todestag Georg Heyms

           

er ertrank beim Eislaufen auf der Havel, als er seinen eingebrochenen und ertrinkenden Freund Ernst Balcke retten wollte.  

* 30.10.1887      + 16.1.1912

Link zum Artikel von Thomas Anz :

Heyms Gewalt-u.Vernichtungsfantasien

 http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=16282

"...Seine Poesie, die Formstrenge mit verblüffendem Bilderreichtum und kühnen Visionen verbindet, zeichnet sich durch eine unvergleichliche, ekstatisch-dämonische Aura aus..." 

( Marcel Reich-Ranicki )

 


"Ich bin seinen Gedichten verfallen,

seit ich 16 oder 17 war

und sie erstmals las"  

(WDS)